eco-powertech-logo-final-2022
Jobbeschreibung

Aufgabengebiet:

  • Projektmitarbeit und ggf. Projektleitung im Industrieanlagenbau, sowohl für Energiespeicher- und Produktionsanlagen wie auch bei der Umsetzung von neuen Technologien
  • Koordination, Guidance und Kontrolle von externen Planungs- und Ausführungsfirmen
  • Analyse und konzeptionelle Entwicklung von Einsatzmöglichkeiten innovativer Technologien zur Optimierung bestehender Anlagen und deren Emissionsverhinderung
  • Spezifikation, Ausschreibung und Beurteilung von Anlagenkomponenten
  • Mitarbeit bei Beschaffungsvorgängen in Zusammenarbeit mit anderen Fachdisziplinen
  • Durchführung der Prüfungen in Bezug auf Prozessanlagensicherheit (z.B. HAZOP) sowie die Erstellung der dafür notwendigen Unterlagen
  • Inbetriebnahme von Prozessanlagen
  • Enge Zusammenarbeit mit den Fachbereichen für Anlagen- Maschinen-, EMSR- und Untertagetechnik

Anforderungen:

  • Abgeschlossene höhere technische Ausbildung (FH/ UNI) im Bereich Verfahrenstechnik
  • Zumindest 10 Jahre Berufserfahrung in der Projektplanung und Koordination in den Bereichen Industrieanlagenbau mit verfahrenstechnischen Anlagen
  • Umfangreiche Expertise in den Bereichen Prozessanlagensicherheit und Maschinensicherheit, einschließlich HAZOP-Analyse
  • Erfahrung im Umgang mit Explosionsschutz
  • Praktische Erfahrung in der Prozesssimulationstechnik
  • Interesse an interdisziplinärer Zusammenarbeit und Verständnis für technische Aspekte in anderen Fachgebieten
  • Souveränes Auftreten, Kommunikationsstärke und Verhandlungsgeschick
  • Hervorragende analytische und konzeptionelle Fähigkeiten, verbunden mit einer strukturierten Arbeitsweise
  • Fähigkeit zum wirtschaftlichen Denken und Verständnis komplexer Zusammenhänge
  • Fließende Deutsch- und gute Englischkenntnisse
  • Reisebereitschaft innerhalb Österreichs
  • Führerschein Klasse B

Geboten wird:

  • Eine langfristig angelegte Position mit Projektverantwortung und Gestaltungsfreiheit
  • Vielfältige Benefits wie Unternehmensbonus, betriebliche Altersvorsorge, Essenszuschuss, Zugang zu Kultur-, Sport- und Gesundheitsangeboten
  • Schulungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Bruttomonatsgehalt ab EUR 5.000,- Abhängig von Qualifikation und Erfahrung sind Anpassungen vorbehalten bzw. eine Überzahlung möglich. Das tatsächliche Entgelt wird gemeinsam unter Berücksichtigung Ihrer Qualifikation und Berufspraxis vereinbart.

Im Sinne des Gleichbehandlungsgesetzes sprechen wir in allen Bereichen und Stellenausschreibungen Damen und Herren gleichermaßen an und stellen fest, dass die Bereitschaft zur kollektivvertraglichen Überzahlung bei entsprechender Qualifikation und Praxiserfahrung besteht.


Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung!

Print Friendly, PDF & Email
Jetzt bewerben!

    Anhänge:

    Hiermit bestätige ich die Verwendung meiner Daten zur Bearbeitung meiner Anfrage und nur für die Dauer der Bearbeitung meiner Anfrage.

    Telefonnummer
    Hinzugefügt am
    8. Februar 2024
    Referenznummer
    3WZBZW12
    Ort